IG Silbern weibelt für eine S-Bahnstation

Mai 19 2017

IG Silbern weibelt für eine S-Bahnstation

An der Generalversammlung des Industrie- und Handelsvereins Dietikon nutzte die IG Silbern die Gelegenheit, die Gastrednerin, Frau Regierungsrätin Carmen Walker Späh, auf die notwendige S-Bahnstation im Gebiet Silbern hinzuweisen und nach dem aktuellen Stand dieses Projektes zu fragen.

Die LimmattalerZeitung schrieb darüber:

Auch Urs Jenny, Präsident der Dietiker IG Silbern, nutzte die Gelegenheit, bei der Regierungsrätin für ein wichtiges Anliegen der Gewerbler am Standstandort Silbern zu weibeln. Wie denn der aktuellste Stand bei der dringend gewünschten S-Bahn-Station Silbern sei, wollte er wissen. Man sei dran, das mit der SBB zu koordinieren, so Walker Späh. Für eine detaillierte Beantwortung müsse sie aber erst Informationen einholen. Sie versprach Jenny, in der Sache auf ihn zuzukommen. Jenny hatte auch ein starkes Argument vorgebracht. Wenn sie das nächste Mal mit dem öV anreiste und an der S-Bahnstation Silbern ausstiege, käme sie vermutlich pünktlich an, meinte er.